Lage

Sursee ist eine prosperierende und offene Kleinstadt zwischen Zofingen und Luzern, die sich durch eine bevorzugte Lage am Sempachersee und eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen und privaten Verkehr auszeichnet. Das rege gesellschaftliche, kulturelle und politische Leben mit überblickbaren und klaren Strukturen macht Sursee für Unternehmungen und Investitionen, aber auch als Arbeits- und Wohnort interessant. Die Stadt Sursee ist der wirtschaftliche Motor einer der am stärksten wachsenden Regionen der Zentralschweiz. Die schöne mittelalterliche Stadtlage, die vielfältigen Schulangebote und Dienstleistungen, das grossartige Verkehrsnetz und die intakte Landschaft bestimmen das Leben und das Bild des kulturellen und wirtschaftlichen Zentrums der Luzerner Landschaft. Sursee will sich zusammen mit seinen Nachbargemeinden zu einer starken Stadtregion entwickeln.

Sursee liegt verkehrsgünstig im Zentrum der Zentralschweiz mit Anschluss an die A2. Die Hauptstadt Bern sowie Zürich und Basel sind mit dem Auto in ca. 45 Minuten erreichbar, Luzern liegt lediglich 20 Minuten entfernt. Den zentralen Bahnhof erreichen Sie ab dem Hofstetterfeld innert 7 Minuten. So dauert die Fahrt in dieser Städte nur um wenige Minuten länger. 

Das Hostetterfeld liegt am östlichen Stadtrand, an der Verbindungsstrasse zu Schenkon. Diverse Einkaufsmöglich­keiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zudem verfügt die Stadt über ein kantonales Spital höchster Qualität sowie ein breites Angebot an medizinischen und therapeutischen Fachleuten – in Sursee müssen Sie sich über kompetente medizinische Versorgung keine Gedanken machen.

Sursee verfügt nebst zeitgemässen Kinder­betreuungsangeboten sowie modernen Alters- und Pflegeheimen über ein Komplettangebot an Bildungsstätten: Ob Kindergarten, Primarschule, Sekun­dar- oder Gymnasialstufe: In Sursee sind die Wege für Kinder und Jugendliche kurz und die Entwicklungsmöglichkeiten grenzenlos.